Überschrift

Dolce Vita Hotel Jagdhof **** Superior

IT | Südtirol | Dolce Vita Hotel Jagdhof **** SuperiorHotel / Gasthof
Bild 1
1283168827 Chef Detail
Text
Das Südtiroler Top-Resort für Body & Soul in Latsch im Vinschgau, mehr als nur vier Sterne Superior in einer Fünf-Sterne-Region für Outdoor-Aktive. Auspowern & Ausbalancieren, Wandern, Walken, Fitness & Biken, Gourmet-Küche & -Keller, zu jeder Jahreszeit die optimale Destination für alle, die (sich) intensiv erleben wollen. Jagdhof`s Body & Soul Activities - Ihre Basis für Möglichkeiten ohne Ende.
Der Vinschgau, die Top Bikeregion auf der Sonnenseite der Alpen! 315 Sonnentage im Jahr – das ist kein leeres Versprechen, sondern statistisch belegt: Im Südtiroler Vinschgau scheint die Sonne genau so oft wie auf Sizilien! Das verlängert die Bikesaison und ermöglicht Touren von März bis in den Spätherbst an 7 Tagen in der Woche: „Ich hätte nie gedacht, dass man hier im November noch so traumhaft fahren kann“, gibt auch die Transalp-Siegerin Pia Sundstedt zu. Sagte es in die Sonne blinzelnd – am 15. November in der Mittagspause der Marzocchi Test & Trailwoche auf den 1400 Meter hoch gelegenen Ratschillhöfen.
Überschrift

M³ Montafon Mountainbike Marathon

AT | Montafon | M³ Montafon Mountainbike MarathonBikeshop / -station
Bild 1
Stefan-Kothner 2013-22
Text
Vorarlberger Landesmeisterschaften M³ Montafon Mountainbike Marathon 2015 Am 31.07.-01.08.2015 steht der 7. M³ Montafon Mountainbike Marathon auf dem Programm aller Extrem- und Hobby-Biker. Der M³ 2015 bietet für jeden Geschmack ein umfassendes Programm und drei unterschiedliche Streckenprofile. Infos zur Anmeldung: Strecken M1, M2 & M3 41 € / 44 CHF bei Nennungen bis 31. Dez. 2014 45 € / 48 CHF bei Nennungen bis 31. Mai 2015 50 € / 54 CHF bei Nennungen bis 28. Juli 2015 Nachnennungen (online bis 31. Juli 12.00 Uhr möglich) bis 1 Stunde vor Start: 60 € / 64 CHF Strecke Mfit: 30 € / 32 CHF Strecke M4: 12 € (2015 nur österr. Teilnehmer) Alle Infos auf www.montafon.at/m3.
Das Montafon liegt im Süden Vorarlbergs und am südwestlichen Ende Österreichs. Anreise von Deutschland/Schweiz Rheintalautobahn A14 Richtung Innsbruck - Abfahrt Bludenz/Montafon - L 188 Anreise von Österreich (Arlberg) S 16 Arlbergschnellstraße in Richtung Bludenz - Abfahrt Bludenz/Montafon - L 188.
Überschrift

Mountainbiking im Fürstentum Liechtenstein

LI | Fürstentum Liechtenstein | Liechtenstein Tourismus Tourist-Information
Bild 1
20110404132018
Text
Schmale Trails und familienfreundliche Wege, spektakuläre Downhill-Strecken und voralpine Genusstouren: Liechtensteins Tal- und Gebirgslandschaft ist für Mountainbiker ein ideales Revier.

Zahlreiche Wegstrecken locken Mountainbike-Freunde im viertkleinsten Staat Europas in die eindrucksvolle Bergwelt. Insgesamt zehn beschilderte Touren für gemütliche bis sportbegeisterte Mountainbiker bietet das Fürstentum Liechtenstein. Abwechslungs- und aussichtsreiche Streckenabschnitte vermitteln unabhängig vom Schwierigkeitsgrad ein echtes Mountainbike-Feeling. Eine Mountainbike-Karte im Massstab 1:50.000 enthält sämtliche bestehenden und ausgeschilderten Routen im Fürstentum Liechtenstein und in der benachbarten Schweizer Region Werdenberg.
Vom Rheintal bis auf über 2.600 Meter Höhe erstreckt sich zwischen der Schweiz und Österreich das Fürstentum Liechtenstein. Elf Dörfer und 36'000 Einwohner zählt der kleine Staat.

Überschrift

GSTAAD SAANENLAND TOURISMUS

CH | Berner Oberland | GSTAAD SAANENLAND TOURISMUSTourist-Information
Bild 1
20110420151546
Text

Mit dem Bike die schönsten Winkel der Ferienregion Gstaad entdecken: von gemütlich bis sportlich, vom Kurzausflug bis zur Extremtour kombiniert mit einzigartigem Wellness- und Kulinarikangebot für Genießer

Überschrift

HOTEL SPORT

IT | Alta Rezia | HOTEL SPORTHotel / Gasthof
Bild 1
20110420152838
Text
Jede Woche ein Ausflugsprogramm verschiedener Schwierigkeitsstufen im Nationalpark Stilfser Joch mit Bergführern. Sonderprogramme für Aufenthalte von drei bis sieben Tagen mit MTB und Begleiter. Wöchentliche Tourenprogramme im Geländewagen durch die repräsentativsten Täler, wie Valle dei Forni, Val Zebrù, Val Viola, Cancano) und Busfahrten zu den umliegenden Touristenorten (z.B. nach St. Moritz mit der ‚Kleinen Roten’ Bernina-Bahn oder ins Rosegtal u.a.).
Überschrift

Cortina Turismo

IT | Südtirol | Cortina TurismoTourist-Information
Bild 1
20110421130406
Text
Unvergleichlich schöne Bike-Touren auf einem 600 km langen Streckennetz inmitten der imposanten Dolomiten, die von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt worden sind. Detaillierte Bikekarten, Roadbooks und GPSRouten zum downloaden dienen der Navigation auf den Touren. Dienstleistungen wie Bike-Vermietung, Bike-Shuttle sowie professionelle Bikeguides stehen zur Verfügung. Climb&Ride: ein Angebot für Abenteurer, die in Begleitung der Bergprofis „Gruppo Guide Alpine Cortina“ oder „Dolomiti Ski Rock“ die Klettersteige des Ampezzo-Tals erklimmen und den Tag mit einem super Trail per Bike beenden - besser gehts nicht! www.guidecortina.com www.dolomitiskirock.com Bike&Trekking Pass: für alle 9 Bergbahnen, als 1 Tages- oder als 3-5 Tagespass - für Freeride-Touren geradezu ideal. Bike-Pauschalen: 4-7 Tage schon ab 180,- EUR für B/B; 290,- EUR für HP inkl. Bike-Pass. NEU im Sommer 2011: www.3dolomiti.it um das Gebiet und die spezifischen Dienstleistungen zu Hause auf dem topografischen 3D-Landschaftsmodell schon vorab zu erkunden.
Überschrift

Tourismusverband St. Anton am Arlberg

AT | Tirol | Tourismusverband St. Anton am ArlbergTourist-Information
Bild 1
20110421141323
Text
St. Anton am Arlberg ist auf Grund seiner Lage, der herrlichen Bergkulisse und der intakten Natur ein geeignetes Revier fu?r Mountainbiker. Hier warten mehr als 200 Kilometer ausgewiesene und beschilderte Strecken, von der lockeren Auffahrt bis hin zu anspruchsvollen Touren im alpinen Gelände. Sportliches Highlight fu?r alle Mountainbiker ist der anspruchsvolle „Arlberger Bike-Marathon“ am 20. August 2011, an dem jeder teilnehmen kann, der sich die Herausforderung zutraut. Der Arlberger Bike-Marathon ist u?brigens auch eine der Disziplinen des legendären Bergtriathlons „Arlberg Adler“.
Überschrift

Gasthof Pension POSTHANSL ***

AT | Tirol | Gasthof Pension POSTHANSL ***Cafe / Restaurant / Gasthof
Bild 1
20110421141827
Text
Erleben Sie einen unvergesslichen Radurlaub in einer der besten Mountainbikeregionen Österreichs. Die Tiroler Zugspitz Arena, als Ausgangspunkt fu?r herrliche Biketouren in alle vier Himmelsrichtungen hat sich zum „Bikemekka“ der Alpen entwickelt. Ab 1.000 Meter aufwärts radeln Pedalritter quasi auf höchstem Niveau. Mehr als hundert ausgewiesene Radstrecken erwarten die Fahrrad- Enthusiasten am Fuße der Zugspitze. 1 Woche ab 315,- EUR p.P.
Überschrift

Tourist-Information St. Englmar

DE | Bayerischer Jura | Tourist-Information St. EnglmarTourist-Information
Bild 1
20110421143735
Text
Mountainbike-Strecken von insgesamt 300 Kilometern gibt es rund um St. Englmar (800-1095 m u?.M.) im Bayerischen Wald, einem der ältesten Mountainbike- Zentren Deutschlands. Auf zwölf Touren mit insgesamt 6.600 hm kommen die Bergradler ganz schön ins Schwitzen und werden fu?r ihre Mu?hen mit traumhaften Ausblicken sowie rasanten Abfahrten belohnt. Abseits von den Straßen, auf Forst-, Wald- und Wiesenwegen, Radwegen und Single-Trails geht‘s quer durch den Bayerischen Wald. Wer nicht alleine auf den Bayerwald-Trails unterwegs sein möchte, kann sich einer gefu?hrten Mountainbike-Tour von Mai bis Oktober anschließen. TOP-TIPP 2011: St. Englmarer Mountainbike-Tage vom 26. - 29. Mai 2011
Überschrift

Messe München GmbH

DE | Ammersee-Lech | Messe München GmbHBikespot
Bild 1
20110530105117
Text
BIKE EXPO startet mit Demo Day
- Material-Testtag für Fachhändler und Medienvertreter
- Testprodukte: Mountain Bikes, Road Bikes, E-Bikes, Pedelecs, Helme und Zubehör
- Ideales Testumfeld durch segmentsspezifische Teststrecken

Die BIKE EXPO in München startet in diesem Jahr erstmals mit einem Demo-Day für Fachhändler und Medienvertreter in die Veranstaltung. Schon vor Messebeginn bietet sich dem interessierten Fachpublikum so die Gelegenheit, sich über Neuheiten aus den Bereichen Mountain Bikes, Road Bikes, E-Bikes, Pedelecs, Helme und Zubehör zu informieren und diese im Gelände unter authentischen Bedingungen zu testen.

Der erste BIKE EXPO DEMO DAY findet am 20. Juli 2011, einen Tag vor der Messe, im Bikepark Samerberg statt. Über 200 km erschlossene Radwege in der Umgebung des landschaftlich reizvollen Hochtal des Samerbergs laden dazu ein, die Innovationen der kommenden Saison genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Bikepark ist dabei Stützpunkt der BIKE EXPO-Test Areaund Ausgangspunkt aller Teststrecken. Getestet wird auf verschiedenen, segmentsspezifischen Strecken. Den E-Bike-Testfahrern steht eine Strecke von 3,5 km mit selektiver Führung durch kleine Weiler zur Verfügung. Rennradler kommen auf einem 12,5 km langen, gut asphaltiertenRundkurs auf Touren, bei dem auch ein längerer Anstieg von ca. 200 Höhenmetern mit durchschnittlich 10% Steigung nicht fehlt. Die Mountainbiker hingegen testen unter anderem auf einer Trailstrecke mit verschiedenen Abschnitten, die Freerider wie Dirt-Biker gleichermaßen bedient. Alle Teilnehmer, die sich eine Auffahrt mit dem Fahrrad ersparen wollen, können kostenlos die Hochriesbahn direkt an der BIKE EXPO-Test Area nutzen, um in den Bikepark zu gelangen.

Die Teilnahme am BIKE EXPO DEMO DAY ist für Händler und Medienvertreter kostenfrei. Zusätzlich wird ein kostenloser Shuttle-Service vom Eingang Ost der Neuen Messe München bereitgestellt, der eine bequeme Hin- und Rückreise garantiert.

Die BIKE EXPO findet vom 21. bis 24. Juli 2011 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt.